Donnerstag, 15. März 2012

Ins Licht . Into the light

Am Strand in Graal Müritz im April 2011.



Eine Freundin am Strand auf Kuba im April 2001.
(Leider ist mein Diascanner nicht besonders gut, aber man erkennt es) 
 
Beauty is where you find it...
Beide Fotos sind am späten Nachmittag entstanden, aber die Kamera in Meernähe in die Sonne zu halten, kann manchmal sehr dramatische Gegenlichteffekte erzeugen...

Und noch einer sucht jeden Sonnenstrahl...



Kollektiv ins Licht wird heute > hier gegangen.

Kommentare:

  1. Das letzte Foto hat gerade bei mir ein WOW ausgelöst, passiert nicht so oft :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde Silber macht auch ohne Metall an den Zähnen einen blöden Geschmack. Es schmeckt dann einfach 'nach Silber' und dabei habe ich vollkommen naturbelassene Zähne an denen noch niemals gebohrt oder sonst irgendwas veranstaltet wurde!
    Ich halte also auch Ausschau nach Edelstahlbesteck!

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde beide Fotos sehr gelungen! Ach Strand und Sonne...was wäre das jetzt schön! Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  4. Das Kompliment kann ich Dir an dieser Stelle auch machen!
    Suuper Photos, die eine tolle Stimmung erzeugen!
    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Bilder sehen toll aus! Ich habe auch über Deinen letzten Beitrag schmunzeln müssen... ja so ist es das Leben....

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, wie immer...brauche unbedingt mal einen "TOLL"-Stempel...;-)))) Gegenlichtaufnahmen mache ich auch besonders gerne...liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Das Lichtloch im Himmel gefällt mir sehr gut. Und das zweite sieht aus wie ein Aquarell. Schön dunkle Töne. Ich bin ja nicht so der Landschaftenmaler, aber da bekäm ich nun doch Lust zum Pinsel zu greifen. Mein Parishimmel war auch ein Dia, per Kamera-Diaaufsatz abfotografiert. Mir gefallen ja so Reproduktionstechniken, die Spuren hinterlassen. Schlieren, Schatten, Pixel. Die Digitalen Fotos sind ja oft so sauber.

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  8. Wehmütig werde ich, weil ich Meer und Sonne schon lange nicht mehr gesehen habe. Schöne Bilder.

    AntwortenLöschen
  9. ja, so ein Katzenbild hätte ich auch noch gehabt… liebe Grüsse und einen schönen Donnerstag!

    AntwortenLöschen
  10. Oh wie schön. Mit Licht und Fotographie zu spielen, macht unheimlichen Spaß. Schön, die entspannt daliegende Katze zu sehen. Machen wir es ihr nach! :)
    In diesem Sinne einen tollen Tag für Dich.

    AntwortenLöschen
  11. Oh, fantastische Aufnahmen hast du da wieder! ...aber das mit dem Stubentiger gefällt mir doch am besten ;o)
    Schönen Tag!!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe das Foto, das du da in Kuba gemacht hast, das hat so nen richtigen Wumms.
    Auch wenn "In das Licht" mit deinen sehr ätherischen Aufnahmen mich zuerst an "er geht ins Licht" im Sinne von Tod denken ließ. Das schmälert die Schönheit der Fotos allerdings nicht im geringsten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dass es Luzias Vorgabe war, hatte ich verstanden. War ja auch nur ne erste Assoziation.
      So oder so - die Fotos (und besonders das eine) sind tolltolltoll.

      Löschen
  13. Hach Katja, mal wieder absolute Augenweide-LichtBlicke hervorgezaubert. Danke sehr!

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Bilder. Eine Katze müsste man sein...

    Liebe Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
  15. Grandios schöne Bilder - fast ein bisschen schaurig!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Tag!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Am kubanischen Strand das wirkt fast wie ein Mondlicht-Foto. Interessanter Effekt! Und eine Katze wär ich manchmal auch gern :-)

    AntwortenLöschen
  17. wunderschöne fotos! mein herz für die katze.
    sei lieb gegrüßt von birgit

    AntwortenLöschen
  18. Und welches Foto glaubst du ist mein Lieblingsfoto?? Genau! Das mit deiner Mieze (pardon mit dem Miezerich) natürlich ;) Lg, Julia

    AntwortenLöschen
  19. Supertolle Bilder! Der Kubahimmel hat was von alten Meistern...und die Katze sieht mal so richtig entspannt aus!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!