Samstag, 11. Februar 2012

Wintermeer... oder davon, ein Kontra zu sein.

Die meisten Menschen fahren im Winter in die Berge und im Sommer ans Meer.
Mich zieht es im Winter ans Meer und im Sommer in die Berge.
Meine Mutter sagte früher immer: "Du bist ein Kontra."
Fehlende Herdentauglichkeit. Nicht massenkompatibel.
Nun... womöglich hat sie Recht.

Was verbindet Ihr mit Sylt? Schickimicki, Prosecco, Sansibar, Golf, Geld, volle Strände...?
Ich zeige Euch heute Bilder vom Februar auf Sylt.











Eine Reise wert im Winter? Immer wieder.

Most people drive to the mountains in winter and to the sea in summer.
I am drawn
to the sea in winter and to the mountains in summer.
My
mother always used to say: "You are a counterpoint." Lack of herd
suitability. Not compatible with the mass.
Well
... maybe she's right.
What
do you connect with Sylt? Posh, Prosecco, Sansibar, golf, money, full beaches ...?
I
am showing you pictures of Sylt in February today.

Worth a journey in winter? Again and again.

Kommentare:

  1. ChristinaInAustralien11. Februar 2012 um 08:03

    Tolle Bilder!

    Ich mag das Meer sommers wie winters. Wir waren im Januar für eine Woche in Griechenland, und haben sehr schöne Stunden am winterlichen Meer verbracht. Und in zwei Wochen geht's für ein Wochenende an die Südküste von New South Wales. Auch schön. Und einsam.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Christina in Australien, ich würde mich ja gerne mal revanchieren für die vielen lieben Kommentare, aber Du bist darin nie verlinkt.... Du hast doch bestimmt ein Blog-Profil, oder?
      Herzlichst - Katja

      Löschen
  2. Wunderschön!! Und den Begriff "Kontra" möchte ich für mich adaptieren. Passend! Und gut dass es nur so wenige von uns gibt, sonst wär´s an unseren Lieblingsplätzen ja bald viel zu voll ;0)
    Ganz liebe Grüße und übrigens, Deinen Blog finde ich toll. Von mir hast Du ein Herzchen ;0)

    Nadja

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder! Ich liebe das Meer im Winter - war nur schon lange an keinem mehr... und die Berge im Sommer auch, da bin ich jedes Jahr mal :)
    Aber auch die Winterberge, bin ja irgendwie ein Bergkind - nur ist so ein Ski-/Winterurlaub in den Bergen relativ teuer...
    Überlaufene Strände und schickimicki im Sommer sind mir ein Gräuel...
    Sei lieb gegrüßt und dank dir für die wunderbare Reise ans Wintermeer!
    Dania

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Katja,
    danke für die schönen Impressionen vom Meer.
    Ja, ich liebe es auch, das Meer im Winter, wenn man nur wenige Menschen dort antrifft und die Ruhe an den Stränden. Dann spüre ich mehr von dieser Verbundenheit und kann mich hineinfallen lassen in die Weite und die Kraft des Wassers und Windes. Auftanken und einatmen ...
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße Joona

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich super. Genau heute vor einem Jahr saß ich an der Nordsyee und war krank :(! Wir müssen das immer noch nachholen. Danke für die Erinnerung.... :)!

    AntwortenLöschen
  6. Das rauschige Meerfußbad lockt halt die Leut ran ... und wer will schon am großen Onkel frieren. Ich kann beide Ansichten verstehen. Also deine und die Sommermeerler.

    LGusU.T

    AntwortenLöschen
  7. schöne bilder - morgen bin ich am meer. große freude! aber im sommer auch...

    AntwortenLöschen
  8. Hach, toll! Sylt steht auch noch auf meinem Programm für dieses Jahr (naja, die Wunschliste ist zugegebenermaßen ziemlich lang, das werde ich wohl nicht alles schaffen)... Ich war bisher nurim Sommer da, finde aber auch Winterstrand reizvoll. Und BErge sind mir im Sommer definitiv lieber :)

    AntwortenLöschen
  9. Wir sind jetzt seit einigen Jahren immer zu den Zeugnisferien (Ende Januar) auf Sylt und lieben es. Auch vor 14 tagen waren wir bei herrlichstem Wetter am Strand und haben das besondere Licht genossen.
    Die Insel scheint so ruhig und wir erholen uns jedes Mal sofort bei Ankunft! Allerdings sind wir auch gerne im Sommer und im Frühling und im Herbst oben :)
    Liebe Grüße,
    Kiki

    AntwortenLöschen
  10. So eine schöne, friedliche Stimmung! Wintermeer finde ich auch super, das hat mir schon in Barcelona gefallen! Sylt würde ich mir auch gerne einmal ansehen! Überhaupt möchte ich irgendwann mal eine Deutschlandreise machen. Es gibt sehr schöne Ecken bei euch! Lg und ein hoffentlich schnupfen- und grippefreies Wochenende! Julia

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Katja,

    die Bilder gefallen mir sehr. Hat was, diese Ruhe und Leere... so schön.

    Danke für´s Teilen.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  12. Oh...auch so wunderschöne Bilder...das mit dem gelben Kreuz-Dingsda würde ich mir sofort aufhängen... Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  13. so schöne bilder und sie bereiten mir großes fern (heim)-weh.
    dankeschön.

    AntwortenLöschen
  14. Da ich immer am Meer lebe, zieht es mich im Sommer in die Berge, die es hier leider nicht gibt. Superschöne Bilder von Sylt!

    AntwortenLöschen
  15. oh my, ich möchte reinspringen in deine bilder!!!

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe Deinen Blog erst gerade eben gefunden, dank deines klugen Erklärungsbeitrags zu Frau Liebes verlorenem Kabel.
    Für mich gehört die Nordsee zum Herbst und Winter. Ich war als Kind Dauerhustenkrank und meine Eltern haben mich bei jeder Gelegenheit ans Meer gekarrt, um meine Atemwege zu kurieren. Geholfen hats wenig, was wohl auch daran liegt, dass ich mich selten davon hab abbringen lassen, meine Füße in die Wellen zu stellen.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!