Dienstag, 28. Februar 2012

Von täglichen Helden, alten Buchstaben, neuen Vögeln und dem nicht mehr aufzuhaltenden Frühling...

Dienstag ist der große Tag der Alltagshelden, derer die einen Vogel oder mehrere haben und beides nicht nur kultivieren, sondern auch noch wiederverwerten. Wir haben seit neuestem viele Vögel. Upgecycelte Buchbaumvögel. Buchfinken.

Tuesday is the
big day of the everyday heroes, of those who have one or more birds and do not only cultivate both, but also recycle them. More recently, we have a lot of birds. Upcycled booktreebirds.
You can find the tutorial below.




Deshalb gibt es für Euch heute meine zwei Helden des Tages, die dazu geführt haben, dass wir seit neuestem Vögel haben.
Here are my two heroes of the day for you, which caused that we have birds more recently.


Meine Helden Nr. 1 sind momentan ganz klar die frischen Zweige. Kirschzweige, Birkenzweige, Forsythienzweige, Schlehenzweige, Ahornzweige. Spätestens ab Januar lechze ich nach frischem Grün in der Wohnung, nach Blüten und Frühling. Zweige helfen die Ungeduld zu überbrücken, bis draußen die ersten Knospen endlich aufgehen. Und gestern ist der schöne aber abgeliebte Hollunder dann aus- und  frische Zweige eingezogen. Endlich.

Meine Helden Nr. 2 sind meine alten Bücher. Also eigentlich sind es nicht wirklich durch mich altgelesene Bücher, sondern welche die keiner mehr haben wollte und denen die letzte Reise in die Müllverbrennung bevorstand. Gedruckte Buchstaben wegzuwerfen kann ich nur schwer ertragen, also trage ich viele davon nach Hause, um ihnen eine Wiedergeburt zu ermöglichen. So entstehen dann zum Beispiel Buchschalen, Girlanden, Geschenkanhänger, Christbaumkugeln, Weihnachtsbäume, KartenMobilés, oder eben... Vögel aus den recycelten Büchern.
Als Vorlage für die Vögel kann man Zeichnungen aus alten Lexikas oder Naturbüchern einscannen, oder man sucht im Netz nach kostenlosen Downloadvorlagen. Meine Vögel habe ich hier gefunden. Dann trennt man die Seiten aus einem alten Buch und stellt den Drucker auf die entsprechende Seitengröße ein.
Die Vögel auf die entsprechende Textblockbreite der Buchseite oder Wunschgröße skalieren und auf der Buchseite ausdrucken. Das Ganze jeweils zweimal, davon einmal gespiegelt. Wer beidseitig exakt deckungsgleich drucken kann, kann auch das versuchen - mein Drucker kriegt das leider nie hin. Deshalb habe ich anschließend jeweils beide Motive mit der Stickschere ausgeschnitten und Rücken an Rücken zusammengeklebt. Im unteren Bereich habe ich dabei einen dünnen, schwarzen Draht dazwischen eingefügt, mit dem man die Vögelchen später an den Ästen befestigen kann. Anschließend noch mal ein bißchen die Ungleichheiten nachkorrigieren.
Jetzt nur noch an den Ästen festdrahten und.........Watch the birdie!

As template for the birds, you can scan drawings from old encyclopedias and nature books, or search the net for free downloadable templates. I have found my birds > here. Then you separate out the pages from an old book and set the printer to the appropriate page size. Scale the birds on the width of the text block or your request size scale, and print them on the page. The whole thing twice each, once flipped. Anyone who can print on both sides exactly congruent should try - my printer is unfortunately unable to do that.
S
o then I cut out each of the two motifs with the embroidery scissors and glued them back to back. At the bottom, I inserted a thin iron-gray wire in between, with which you can later attach the birds on the branches. Then just readjust again little inequalities. Fix them at the branches with the wire, wait for spring and: watch the birdie!



Mehr Alltagshelden gibt es > hier, mehr Vögelchen > da und  mehr Upcyclingideen > dort.
"Helden des Alltags" werden dienstags bei roboti geliebt, "watch the birdie" ruft Anja auf halbe Sachen uns zu und im Werkeltagebuch wird zum "Upcycling-Dienstag" aufgerufen.
Na Sabberlodd... als ob ich´s gewußt hätte. :-)

For more everyday heroes of mine, click > here, more of my birds you find > there and a lot more upcycling ideas > therein.
E
veryday heroes are on Tuesdays loved at roboti liebt, Anja calls "watch the birdie" on her blog halbe sachen and Nina collects ideas for the "upcycling Tuesday".

Well
... incredible. As if I had known it
. :-)

Kommentare:

  1. Die Vögel finde ich auch hübsch, die Zweige noch viel mehr ;0) Aber Bücher zerschneiden schaffe ich nicht, egal wie alt, egal ob ich sie selber jemals lesen würde. Es geht einfach nicht. Das ist genauso schlimm wie wegschmeissen. Man könnte die Seiten ja auch kopieren, auch wenn es dann kein recyclen mehr wäre. Aber zerschneiden...? Neeeee...
    Trotzdem, mal wieder eine tolle Idee.
    LG
    Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja, das ist eine sehr gelungene Kombination aus allen Tagesinitiativen: super! (Und ich mag die Birdies auch ohne Gelb sehr gerne!) Herzlich, Anj

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Katja,
    da schließe ich mich Anja an, eine echt gelungene Kombination und wunderschön noch obendrein. Ganz toll.
    Herzliche Grüße sendet Nina

    AntwortenLöschen
  4. HACH ist das wieder wunderschön bei dir, wunderschöne Vögelchen. Ich kann doch nicht immer alles nachmachen, was so so tust...freu dich auf einen schönen Tag, vielleicht bringt er Überraschungen...

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Katja, superschöne Vögel und superschöne Idee!
    Das mache ich nach! Ich darf ja, zum Glück ausdrücklich erlaubt!
    Und: alte Bücher kann man na klar zerschneiden!!!!
    Wenn man z.B. solche Schinken nimmt, die keiner mehr lesen WILL, oder wenn man die Schrift eh nicht lesen KANN oder wenn man gaaanz viele alte hat, oder wenn der Einband ganz furchtbare Lagerspuren hat oder wenn man sie eh nur wegschmeißen würde, oder....oder wenn man Vögel basteln muss....
    Danke für diese tolle Idee und: superschöne Fotos!
    viele Grüße!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee :)! Wird gleich gemerkt... Und wieder überschneiden wir uns. Bei mir gibt es heute ja auch wieder was mit Ästen (siehe wieder der Wochenrückblick). Aber mit Vögeln hat es nichts zu tun. Puh :)!

    AntwortenLöschen
  7. ooooooh Vögelchen...die sind ja zucker...Liebe Grüße (Prokrastination wird überbewertet...) :-)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, hier auch Frühling! Schön!
    Für mein Gesicht ist die Kaufmann-Creme viiiiel zu fettig, aber für die Lippen ist sie wirklich super!

    AntwortenLöschen
  9. ich bin hin und weg von den zauberhaften piepmätzen, die sich da zwischen allerlei zweigen tummeln. du hast wirklich eine unerschöpfliche buchseiten-kreativität! ganz, ganz toll!!!
    viele liebe grüße von mano, die deine idee gerne nachmacht

    AntwortenLöschen
  10. Die Vögel sind einfach wunderschön! Auf meinen Zweigen hängt noch der .... äh... Herbstschmuck (wenigstens hab ich die weihnachtlichen Sterne entfernt), es wird also Zeit für eine Veränderung - ich glaub, ich brauch auch ein paar solcher Vögel :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Die Vogel sind so süß. Eine tolle Idee ist das. Von alten Büchern kann ich mich auch nicht trennen, selbst vor dem Zerschnippeln schrecke ich zurück. Aber vielleicht kann ich so den guten alten Theodor W. Adorno aus Studienzeiten wiederbeleben. ;o) Viele Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  12. Wahnsinn!!! Eine wunderschöne Idee!

    Liebe Grüße*

    AntwortenLöschen
  13. Wow, viel Arbeit, aber sehr schönes Ergebnis!

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag ja Raster sehr gern. Artgerechte Haustierchen hast du dir da gemacht. Ein Freund von großen Ästen im Haus war ich noch nie. Ich bräuchte mehr Platz dafür. Ich werde mir jedoch ein paar kleine Teilchen reinholen. Klitzeklein. Kirschzweige. Hollunderzweige habe ich noch nie in die Vase gestellt. Bekommen die dann drinnen ihre Blüten? Ist das jetzt eine blöde Frage?

    Und ein neues Profilbild schaut uns da an :) Fein. Du hattest vor einiger Zeit schon mal kurz eins aufblitzen lassen. Und etwas renoviert hast du. Warst du neulich mal 3-spaltig?

    Liebe Grüße und bis balde . Tabea

    AntwortenLöschen
  15. sehr hübsches Geflügel – zeigst Du uns das Ganze nochmal wenn die Knospen sich geöffnet haben?
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Katja,
    erstens - Danke für dein liebes aufmunterndes Kommentar! Ja, manchmal muss man einfach besser auf sich schauen...
    Wenn mir mein Internet jetzt noch die Bilder öffnen würde, könnt ich noch was dazu sagen. Aber allein Das Tut zu den Vögeln liest sich schon inspirierend!
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HA, jetzt hab ich's auch gesehen und bin begeistert! Schön sieht das aus! Und so fröhlich!
      Alles Liebe,
      Dania

      Löschen
  17. Das sieht richtig süß aus. Vielen Dank auch für die anderen Basteltips aus alten Büchern. Die werde ich mal durchstöbern.
    Lieben Grüße und einen schönen Tag wünsche ich Dir! :D

    AntwortenLöschen
  18. Da hast du ja mal wieder etwas ganz Wundervolles gezaubert und mir geht es ebenso wie dir: Bücher wegwerfen geht gar nicht. Mittlerweile ist der Stapel noch zu verwertender Bücher fast genauso groß, wie der, der immer mal wieder gelesen wird. (Ich weiß manchmal schon gar nicht mehr wohin damit *seufz*)

    Aber wenn man dann noch solche schönen Dinge zaubern kann, lohnt es sich doch, sie alle aufzuheben.

    Ich zaubere sehr gerne (wenngleich auch zeitaufwändig) diese Blumenkugeln daraus:

    http://nozdesign.blogspot.com/2011/02/heute-machen-wir-blau.html

    Liebe Grüße und vielen Dank für die herrlichen Fotos!

    Katja

    AntwortenLöschen
  19. Mit Fischen bin ich großzügig, da bleibt auch mal einer für Montag :)

    Flechten ... aha sehr individuell. Ich glaube unsere Hollerbüsche haben keine Flechten am Hals. Muss gleich mal gucken.

    Ja. Kenne ich, so eine Umräumerei macht Spaß. Ich muss sagen, unübersichtlich war es bei dir noch nie! Durch die puristische Grundgestaltung. Also auch 3 Spalten waren O.K. Blogrolle finde ich auch nett, wenn man sie sofort sieht. Dadurch sieht der eigene Blog kommunikativer und lebendiger aus. Blogs ohne Links wirken auf mich immer wie eine Sackgasse. Auch wenn die Bildchen vom eigenen Blog ablenken, liebe ich sie.

    Ich denke seit Wochen nach übers Räumen … mal sehen, wann ichs wirklich mal tu :)

    Liebe Grüße . Tabea

    AntwortenLöschen
  20. sieht sehr schön aus mit deinem vogelschwarm im zimmer. und du hast 3! aktionen mit einem post gewuppt- komliment;-)
    ich hab zwar keine hemmungen bücher zu zerschneiden, aber manchmal denk ich, dass ich ein besonders tolles bild noch für eine andere, bessere gelegenheit schonen muss. kennst du das? dadurch wird bei mir unendlich viel upcyclingausgangsmaterial gesammelt...
    danke für deine kommentare-ich freu mich immer sehr!
    frühlingsgrüße von birgit

    AntwortenLöschen
  21. ...wow, sind die schön!!!Ein total süßer Hingucker, die begeistern mich sehr!Einen schönen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  22. Super Idee! Echt ne tolle Frühlingsdeko!

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  23. Wow, bin voll beeindruckt. Die sehen oberklasse aus und sind nachbastelwürdig. ...habe och irgendwo auf dem Dachboden noch alt eBücher...
    schwärm..
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  24. GROSSARTIG! vögel, bücher, hach, damit kannst du mich immer beeindrucken! diese vase sieht auch toll aus! und das bild... hast du uns das schon mal gezeigt? ;-)

    AntwortenLöschen
  25. ooh die vögel sind allerliebst. wandern da auch welche in deinen shop?
    liebe grüße von
    fraupanne.

    AntwortenLöschen
  26. Wow, Deine Birdie-Dekoidee ist zauberhaft !
    Da ist ja nun schon richtig der Frühling eingezogen.....
    ♥BunTine

    AntwortenLöschen
  27. Das ist ja wieder einmal eine geniale Idee die ich schamlos kopiere...liebe RAUMFEE, ich bin so froh dass es dich gibt *schmatz* deine Ideen sind einfach grossartig!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  28. Hallo,

    ich sehe gerade diese Idee mit den Buchvögeln, einfach SUPER GENIAL. WOW, ich mag Bücher auch so gerne, kann sie nicht wegwerfen usw. und werde es gleich nachmachen.

    DANKE für den Tip

    AntwortenLöschen
  29. Hallo,
    bewundere nicht nur deine vielen tollen und bezaubernden Ideen, sondern auch die qualität deiner Bilder. Darf ich fragen, welche Kamera du benutzt?
    Liebe Grüße
    anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Eine ganz banale Canon Ixus 85 Hosentaschenkamera. :-)

      Löschen
  30. Liebe Katja,

    jetzt bin ich platt. Du benutzt eine Canon IXUS 85 IS, so heißt meine Digi-Cam auch. Also kann ich nicht richtig damit umgehen, meine Bilder sehen ganz anders aus wie Deine. Folglich sollte ich einmal aufhören kreative Blogs zu lesen, sondern das Handbuch meiner Digicam studieren.

    eingeschneit, Judika

    P.S. Vögel ausdrucken auf Grimms Märchen, das hat bei mir gut geklappt, leider meutert meine rechte Schulter beim ausschneiden.
    So ist es bis jetzt bei einer Geburtstagskarte für eine liebe Freundin geblieben.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!