Samstag, 25. Februar 2012

"one week - one collection" oder "Blümchen, Blümchen, Du sollst wandern..."

Frau Heuberg ruft jede Woche dazu auf, die häuslichen Sammlungen nicht nur verstauben, sondern auch sehen zu lassen. So heisst es diese Woche bei "one week, one collection": Vasen, Vasen, Vasen. So ein, zwei hätt ich da ja...
 

Frau heuberg calls every week to not only let the the domestic collections dust, but also show them. So this week it is called for "one week, one collection": vases, vases, vases. I think, there will be one or two...

Wo fange ich an? Am besten mal mit den Unscheinbaren, die ich am häufigsten benutze: meine alten Apotheker- und Parfumerieflaschen vom Flohmarkt. Perfekt für einzelne Blumen und auch für Zweige. Momentan ist noch der Winterhollunder drin, aber morgen hole ich frische Zweige und dann wird es bald zartgrün in der Küche...

Where do I start? I will start with the unimpressive, which I use most often: my old pharmacist and perfume bottles. Perfect for single flowers and for branches. Currently there is still the winter-elder, but tomorrow I'll get fresh twigs, and it soon will be pale green in the kitchen...



Dann wären da noch die restlichen Glasvasen - wobei nicht alle ursprünglich dafür gedacht waren, aber ich benutze sie als Vasen.  Das ganz große ist eine alte Bowleschüssel ohne Deckel - perfekt für einen Arm voll Kletterrosen. Und daneben noch mal eine große Parfumflasche. Die craquelierte Glasvase, die ich von meiner Oma geerbt habe, nehme ich meistens für Tulpen - sie bricht das Sonnenlicht fantastisch. Alles andere ist wie so oft - vom Flohmarkt und aus dem Gebrauchtwarenkaufhaus...

More glass vases - although not all were originally intended, but I use them as vases. The big one is an old punch bowl without lid - perfect for a full arm of climbing roses. And of course another large bottle of perfume. The craquelé glass vase, that I inherited from my grandmother, I mostly use for tulips - it refractes the sunlight absolut fantastic. Everything else I found - like so often - at the flea market and the second-hand store...

Keramikvasen habe ich natürlich auch genug und irgendwie haben sich ziemlich viele in Grün bei mir angesammelt. Die ganzen neuen kennt Ihr ja schon von > hier und > dort, weshalb ich sie jetzt nicht nochmal zeige, aber die momentane grüne Serie im Wohnzimmer hinter der Couch. Große grüne Glasballons gibt es hier auch insgesamt vier Stück - verteilt auf Bad, Wohnzimmer und Hofgarten, wo sie als Muschelaufbewahrung und als Windlichter dienen. Hier auch noch mit flechtenbewachsenem Hollunder, ab Morgen dann mit Birkenzweigen...

Of course I have enough ceramic vases too, and somehow there is a green-accumulation. You know the new ones already from > here and > there, so I do not show them again, but the current series of green in the living room behind the couch. There are four of these large green glass balloons spread over bath, living room and courtyard garden, where they serve as storage for seashells an as lanterns. Still with lichen-overgrown elderfrom tomorrow on with fresh birch branches.

Dann wäre da noch das Problem, dass ich auf keinem Flohmarkt an den Krügen und Milchpötten vorbeigehen kann, ohne einen mitzunehmen. Bei Krügen werde ich schwach... und das sind längst nicht alle, weil einige davon auch als Blumen- und Kräuterübertöpfe im Hof dienen. Neben viel Braunware wohnt auf meinen Küchenschränken auch ein mintgrüner Saftkrug und eine Kaffeekanne von Melitta, eine japanische Teewasserkanne, ein böhmischer Kristallkrug und der große Krug einer Waschgarnitur - alle sind als Vasen im Einsatz. Da trifft es sich gut, dass ich ab April ständig Grünzeug von den Wiesen und aus dem Wald heimtrage, denn ein Wiesenblumenstrauß sieht in einem alten Krug einfach am allerschönsten aus...
 
There is the problem, that I can´t pass the jugs and milk pots on any flea market, without carrying one home. I'm weak for jugs... And that's not all, because some of them also serve as flower and herb pots in the courtyard. Beside a lot of brown goods, there is also a mint green juice jug and a coffee pot from Melitta, a japanese one for tea water, a bohemian crystal jug and the big jug of a wash set on my kitchen cupbpards. Perfect, that I am carrying home greens from the meadows and woods from April up to November, because meadow flowers in an old jug just look beautiful...

Eine kleine, sentimentale Ansammlung von großen Karlsruher Majolika Craquelé-Vasen gibt es noch auf dem Schrank im Wohnzimmer. Sentimental deshalb, weil sie von meinen schon lange verstorbenen Großeltern stammen und meine Oma dort gearbeitet hat. Das untere Bild ist aus dem letzten Jahr - noch blühen hier keine Zweige. Aber... strahlender Sonennschein und  12°C heute, Vogenzwitschern überall. Der Frühling kommt.

A small, sentimental collection of big Karlsruher Majolica craquelé vases live on the cabinet in the living room. Sentimental, because they come from my grandparents who died long before and my grandmother worked there. The lower picture is from last year - the branches here are not yet blooming. But... bright sunshine and 12 ° C today, birdsong everywhere. Spring comes.

Als wär das alles nicht schon genug, gibt es natürlich auch noch diverse moderne Vasen auf, in und neben Schränken. Aber würde ich die auch noch alle ablichten, dann müßte ich das zu meinem Hauptberuf machen... :-) Meine anderen Sammlungen findet ihr  > hier und noch mehr Vasen von allen anderen bei frau heuberg ... der heute mein Dank gilt, weil ich für ihre Aktion zwei Küchenschränke ausgemistet und neu eingeräumt habe. :-)
 
Of course, there are also some modern vases on top, inside and beside the cabinets. But if I would photograph them all, I would do that to my day job ... :-)
More of my home-collections you can find > here and more vases of the other bloggers at frau heuberg.
 

Kommentare:

  1. Schöööön, die Glasvasensammlung!!! Sieht man nicht so oft, wie die Weißen;-)!
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. du bist richtige Sammlerin das ist schon ganz ordentlich viel...
    aber leider alle sind schön.
    liebe Grüße Maggi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, toll!
    Die mag ich alle sehr gerne. Besonders die schönen Glasvasen und die Senfgelbfraktion. :)

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    danke für dein Kommentar, ich liebe auch Glasvasen. Eine davon habe ich sogar auch. Dort wird unser selbst gemachtes Knoblauöl auf gewart.

    tolle Sammlung.
    Gruss eva

    AntwortenLöschen
  5. :-) es hat sich aber auch gelohnt, um so eine schöne sammlung zum vorschein zu bringen! tolle vasen und die krüge find ich auch super. (wie kommt denn der stein in die vase? :-))

    AntwortenLöschen
  6. Oh, die sind aber wirklich schön. Nur regelmäßig abstauben wollte ich die alle nicht. :D

    AntwortenLöschen
  7. wunderbare vasen und fotos! für klare glasgefäße hab ich auch ne schwäche (wie für so vieles). sie stehen bei mir ganz eng aneinander auf einem schrank.
    sonntagsgrüße von birgit

    AntwortenLöschen
  8. Erstaunlich, was sich alles in Deiner tollen Sammlung findet. Die grüne Zusammenstellunggefällt mir, aber auch alle anderen sind sehr schön zusammengestellt! Schöne Grüße

    AntwortenLöschen
  9. ich freu mich schon auf fotos mit den bergen von wiesenblumen und heckenrosen in deinen wunderbaren bowleschüsseln, krügen und craquelé-vasen! wunderbare sammlung!
    ach ja, nicht vergessen, die birkenzweige zu fotografieren!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  10. OMG, was hast Du alles für Vasen. Das ist ja irre! Schöne Teile dabei. Macht richtig Spaß, die Bilder anzuschauen.

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Sammlung! Und die Krakeelevase sieht ein bisschen wie eine Eislaterne aus :)
    Verzeih, bin samstags wieder nicht dazugekommen...
    AL Dania

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Vasen, Raumfee! Habe schon bei anderen Bloggern welche bewundert, ist ja Vasen-Woche :-)
    Diese kraquelierten von Deinen Großeltern mag ich besonders!

    Einen hübschen Blog hast Du hier übrigens. Und Du wohnst gar nicht so weit von mir weg.
    LG von eva...

    AntwortenLöschen
  13. Haha...wirklich guuut, dass wir soweit auseinander wohnen...obwohl...eigentlich auch schade...:-) die grüne Zusammenstellung gefällt mir am besten...und die Glasvasen...und die oben auf dem Schrank...und...und...Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Ich kann auf dem Flohmarkt auch schlecht an Vasen / Krügen etc. vorbeigehen :) Ich hab auch eine große Sammlung :)

    AntwortenLöschen
  15. Das mit den Krügen scheint ein weit verbreiteter Gendefekt zu sein. Meine Mama, meine Schwester, ich - wir schenken uns auch ständig gegenseitig welche.
    Nunja. Man jat ja schließlich auch mehr als nur ein paar Schuhe.

    Beeindruckende und wunderschöne Sammlung auf jeden Fall.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!