Sonntag, 8. Januar 2012

Immer wieder sonntags...

... zeige ich Euch hier sieben von den Sachen, für die ich heute meine Hände benutzt habe. Ob für fünf Minuten oder für fünf Stunden ist dabei unerheblich.



1. Kinderträume wahr werden lassen...
2. Die letzte Weihnachtskerze abgebrannt...
3. Weihnachtsschmuck entfernt und auf den Speicher gebracht...
4. Umlenkrollen am Kopernikus-Planetarium angebracht...
5. Laufscheiben für selbiges zusammengeklebt und mit 10kg Bildbänden beschwert...
6. Fische für das nächste Freitagsfischprojekt ausgeschnitten... 
7. Nudeln mit Zucchini, roten Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie und Ziegenkäse gekocht (und gegessen)

... nach einer Idee von Frau Liebe.

Kommentare:

  1. Das klingt ja höchst interessant mit deinem Planetarium! ich hab noch nie was von Umlenkrollen gehört... Vielleicht erfahre ich ja hier bald mehr darüber!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. lecker! :) alles. oben und unten auch... ;)


    ich sende dir mal eine mail! heute im bücherregal gefunden und sofort an dich gedacht!

    AntwortenLöschen
  3. Deine Freitagsfische gefallen mir :) und von diesem Planetarium-Dingsbums hab auch ich noch nie was gehört!
    Schönen Start in die Woche
    Ö

    AntwortenLöschen
  4. Danke, aber die Fische sollen ja erst noch zum Freitagsfisch werden... eins der vielen "Will ich noch was draus machen" - Projekte. ;-)
    Das Kopernikus-Planetarium ist von Astromedia (verlinkt) - da gibt es noch mehr fantastische Experimentier-Kisten in tausenden Teilen aus Karton... gut fürs Om und die Lehre von der Geduld. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ahhh, die Nudeln sehen so gut aus!

    AntwortenLöschen
  6. hmmm... die nudeln bitte einmal her zu mir, ich hab grad hunger und da wären die genau das richtige!!! jawollja!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!