Donnerstag, 1. Dezember 2011

Pimp my Jacket














Nur oliv war zu langweilig...

Man nehme:

- eine unifarbene Sweatjacke (in dem Fall war sie von Liegelind)
- T-Shirts die man ausgeliebt hat (hab ich den Glitzerstern wirklich mal getragen...?)
- mehrere Teller und Schüsseln als Schablonen

Mittels der Teller unterschiedlich große Kreise auf den T-Shirtstoff malen (weicher Bleistift geht gut auf hellen, weißer Buntstift auf dunklem Stoff). Kreise ausschneiden und mit farblich passendem Faden offenkantig übereinander auf die Jacke erst stecken, dann steppen. Die überstehenden Kanten rollern sich bei Jersey nach dem Waschen etwas ein - mir gefällt es so besser, als versäubert.
Der kleine Mensch wollte vorne und hinten einen Stern mit möglichst viel Glitzer - bitteschön.
Upcycling, Pimp my..., Kleider-Recycling, Stoffrecycling

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!