Freitag, 30. Dezember 2011

Entschleunigung

Es ist kurz vor dem Jahreswechsel.
Ein ereignisreiches Jahr geht zu Ende. Ein Jahr voller Umbrüche, Orientierung, neuer Wege.
Leben in Bewegung. Stetiger Wandel. Entwicklung.
Manchmal gar nicht so einfach, sich nicht aufzureiben zwischen Arbeit, Familie, Haushalt, Ideen, Projekten und den eigenen Ansprüchen an sich selbst. Achtsam zu bleiben, auf seinen Körper und seine Seele zu hören. Was mache ich hier? Brauche ich das? Muss ich das wirklich? Ist das gut für mich oder die, die mir wichtig sind? Gibt mir das Energie, oder raubt es mir Kraft? Wichtige Fragen.
Sich selbst zum Anhalten zwingen. Runterkommen.
Für mich heißt das: raus in die Natur. Atmen, Sehen, Schmecken, Hören, Fühlen. Alle Sinne durchlüften, schärfen, beruhigen. Stille hören. Das vollkommene Ganze im kleinsten Detail erkennen und gleichzeitig, wie banal viele Probleme doch eigentlich sind, denen wir im Alltag unsere Kraft und Aufmerksamkeit widmen.

Das Wesentliche. Entschleunigung. Erdung. Ankommen. Bei sich und im Ganzen.
An meinen ganz persönlichen Kraftorten des vergangenen Jahres.

I/III..........weiß-grau-blau



Januar... im bayerischen Voralpenland und im Steigerwald
Februar... am Großen Brombachsee bei Ansbach und in den Höhlen der Fränkischen Schweiz
März... im Fürther Wiesengrund und den Kirschgärten der Fränkischen Schweiz
April... auf dem Darß bei Zingst und an der Ostsee bei Heiligendamm



II/III.......... grün-grün-grün 



Mai... im Bayerischen Wald bei Furth im Wald im Wildgarten
Juni... in der Hersbrucker Schweiz im Wenglein Park
Juli... im Höllbachtal im Bayerischen Wald bei Brennberg
August... auf dem Tegelberg im Allgäu


III/III..........orange-grün-braun


September... im Bayerischen Wald bei Neuhaus
Oktober... in der Schwarzachklamm bei Schwarzenbruck
November... im Fürther Stadtwald
Dezember... bei Kalchreuth im Nürnberger Land

Wichtig für 2012:
Anhalten, Rausgehen, Umschauen... und nie das Atmen vergessen.
Und wo tankt Ihr auf...?

Kommentare:

  1. Hallo liebe Raumfee,

    danke für deine lieben Grüße zur Geburt unseres Weihnachtskindes.

    Dein Blog gefällt mir übrigens sehr gut. Werde jetzt regelmäßig hier lesen und bin darum Mitglied geworden.
    Lade dich sehr gerne ein, auch bei mir Mitglied zu werden.

    Ein gutes Jahr 2012 wünscht Christina von mamalu-und-lu

    AntwortenLöschen
  2. wunderschöner post mit herrlichen bildern! ich tanke im garten und noch viel lieber am meer auf!
    dir viele kraftorte für 2012 und herzlichen gruß, mano

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Raumfee,

    ich habe dich gerade in meiner Leserliste entdeckt, was mich sehr erfreut hat. Herzlich Willkommen :)

    Dein Spaziergang durchs Jahr wirkt sehr einladend!

    LGubznP.T

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind soooo schön...da hoffe ich mal auf ähnliche Fotos für 2013! LG Lotta.

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!