Mittwoch, 14. Dezember 2011

Architektennachwuchs 2.0

... inklusive Handschuhfabrik.



Architektennachwuchs 2.0............. Mutterstolz 8.0

Kommentare:

  1. da möchte man ja in jedes einzelne gern einziehen! und in der handschuhfabrik vielleicht ein atelier einrichten..
    viele grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Haha, ich lach mich schief über deinen Kommentar zum senilen Narziss! Ehrlich gesagt, steckt in meiner Katze auch ein bisschen Narziss...sie liebt es, sich im Spiegel zu betrachten und am besten findet sie immer noch sich selbst :D Aber das würde ich doch nieeee öffentlich zugeben...äh...hihi... Übrigens: Kompliment an dich und deinen Blog; ich kannte euch bisher noch nicht ;) LG, Julia

    AntwortenLöschen
  3. Danke. Ich richte es dem Nachwuchsarchitekt aus. :-)

    Mein Blog ist grade erst von blog.de hierher umgezogen, weil es dort so unkomfortabel war und das hat sich... gezogen. Pfriemelei.
    Außerdem bin ich nicht immer so aktiv wie momentan - ich muß ja auch noch die Familienbrötchen verdienen. Deshalb war ich bisher nicht so viel auf anderen Blogs. Aber die vielen Kreativ-Blogs zu lesen, den Blogrolls nachzugehen, immer was neues zu entdecken... das ist eine so herrliche Form der Prokrastination, dass es fast schon Suchtcharakter hat... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Schön! Ich würde dann bitte gerne direkt neben der Handschuhfabrik einziehen wollen... da steht doch gerade der Nikolaus vor der Tür, oder?

    AntwortenLöschen
  5. hach :o) da kann man tausend ideen bekommen, wo das überall hängen könnte...oder liegen.

    das hat er sehr gut gemacht, der nachwuchsmensch :o)

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin noch am überlegen, was speziell aus der Haussammlung werden soll... ;-)
    Ich muss dabei dauernd an "Hinter verzauberten Fenstern" von Cornelia Funke mit den Kalenderhäusern denken... der nächste Advent kommt bestimmt und dnann sind die 24 auch voll. :-)

    AntwortenLöschen
  7. Es lebe der (Innen-)Architekten Nachwuchs! :-) Der wird bei mir auch heran gezüchtet.

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  8. ein haus schöner, als das andere. sehr vielversprechender nachwuchs:-)).

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!