Sperrmüll. Ein Montag im Dezember. 30cm Schnee. Da stand sie am Straßenrand. Begraben von zerschlagenen Lattenrosten und gefüllt mit Stahlschrott. Ein dunkelgraues Ding, halb eingeschneit, mit der Patina und dem Inhalt aus hundert Jahren Leben und fünfzig Jahren Kellerdasein. Riechen alle Altbaukeller gleich? Ich fürchte schon. 25 Kilo Kiste im Schneetreiben in einen Kleinwagen zu stopfen, erfordert viel Enthusiasmus. Vorhanden.
Drei Monate parken im Hof, ein Tag demontieren, abbeizen und wässern, vier Wochen trocknen, 2 Tage Flex und Bandschleifer und viel Schleifpapier. Sehr viel. Nachbarschaftshardcoretest. Ein Tag ölen, ein Tag wachsen, zwei Stunden polieren, ein halber Tag Beschläge entrosten, grundieren und lackieren. Endmontage. Couchtische aus dem Möbelhaus werden allgemein überbewertet. Voilá.

Fehlt noch das Schloß.
Falls jemand ein altes, grooooßes Vorhängeschloß bei sich findet, das unbedingt zu mir umziehen will - gerne doch.

Alte Holztruhe, Sperrmüll Funde, alte Truhe restaurieren