Freitag, 1. Februar 2013

Frühling!

Bei diesen frühlingshaften Temperaturen hindert mich nur das Nichtvorhandensein von Zeit daran, sofort in meinen vielen Töpfen draußen zu wühlen, um den Hinterhofgarten auf Vordermann zu bringen. Ein bißchen Entschädigung dafür und Ersatz sind die Schlehenzweige, die gerade alles geben, um ziemlich viel Frühling in meinem Wohnzimmer zu verbreiten.





Zum weißen Blütenschaum auf meiner Truhe passt wunderbar das schöne Bild von Katjas Obstgartenpicknick zur Kirschblütezeit, das mir auf ihrem Blog so gut gefiel. Danke, Du Liebe!


Seid Ihr noch im Wintermodus, oder ist bei Euch auch schon der Frühling eingezogen? Da geh ich doch gleich mal bei Holunderblütchen nachschauen, was Euch so blüht...

Schrank: Erbstück
Globen & Vasen: Flohmarkt und Gebrauchtwarenhof
Sofa: Ikea
Truhe: Sperrmüll
Schlehenzweige: am Waldrand gemopst
Treibholz: Sylt
Schlehenblüte, Obstbaumzweige, Schlehe, Frühlingsblüher, Frühling, Blumenschmuck im Frühling, Grüne Wand, Globus,

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Katja!
    Deine Zweige machen ja schon Lust - aber ich bin definitiv noch im "Wintermodus". Vielleicht weil ich darauf hoffe, daß, wenn der Winter sich mal so richtig austobt, wie es sich für ihn gehört, wir auch mal wieder einen Sommer haben, den man als solchen bezeichnen könnte?? (Jaja, ich bin Optimist!!)
    Ich wünsche Dir einen schönen Start ins Wochenende.
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katja,
    deine Zweige sehen traumhaft aus. Besoners vor dem Vorhang mit dem Holz.
    Ich bin noch eher im Winter. Ich liebe die Jahreszeiten - da darf er noch etwas bleiben. Aber kleine Frühjahrsboten in Form von frischen Blumen oder deinen schönen Zweige - ach, das hilft so ungemein gegen das Grau da draußen.
    Deine Bilder sind wunderbar!
    Dir ein schönes Wochenende und alles Liebe
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. guten Morgen Katja,
    freu .... Dein Zweigfoto hat mich wundervoll begrüsst heute morgen ....
    ich mag es ... wenn ein Tag so beginnt ...
    hab's schön heute .... geniesse den Tag ... :)
    lieben Gruss aus Frankfurt von Simone

    AntwortenLöschen
  4. Oh das sieht ja toll aus! So blühende Zweige hätt ich auch gern in meiner Wohnung, selbst wenn ich noch nicht wirklich im Frühlingsmodus angekommen bin... aber das wird bestimmt noch werden... :)

    AntwortenLöschen
  5. Die Schlehenzweige sind wunderschön! So filigran und auch ein wenig (vor)witzig mit ihren kleinen Antennen.
    Bei mir zog ein Quittenzweig und ein Strauß weißer Tulpen ein und erfreuen mich jeden Tag.

    Liebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön!
    Ich schau jeden Tag auf´s Beet, wie weit die Knospen sind, die jungen Pflanzen, die Frühjahrsblumen aus der Erde rausgucken.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Hier ist weit und breit kein Frühling auszumachen. Seit Tagen pfeift ein heftiger Sturm um's Haus, und der regen peitscht beständig gegen die Fenster. Mehr bekomme ich kaum mit. Aber auch ein Schlehenzweig, den ich über Dich bewundern darf habt ein klein wenig meine Laune. Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  8. oh echt. da muss ich mal gucken gehen. den garten hinten habe ich seit wochen nicht betreten und er ist eine einzige moder- und maulwurfhügellandschaft ... wenn der frühling mit seiner kraft nicht überall die bäume anknipsen würde ... würde man den garten nach so einem winter wohl nie wieder betreten.

    deine bude sieht auf jede fall verlockend frühlingshaft aus!

    die einen schönen freitag . wünscht . tabea

    AntwortenLöschen
  9. Oach, das Bild passt ja herrlichst zu den Blüten ( ich mag Schlehenzweige auch so gerne!). Deine grüne Wand ist so multifunktional, im Winter edel, zeitlos, im Frühling mit passender De frühlingsfrisch... Wenn du diesen Beitrag siehst, kann ich wieder kommentieren...ich habe gestern das neue IOS heruntergeladen und auf dem iPad installiert.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Herrlich! Bei uns ist heute ganz trübes, regnerisches 1. Februar-Wetter angesagt und aufs Wochenende hin soll es nochmals richtig viel Schnee geben...na ja, der Frühling hält dann hoffentlich auch bald hier Einzug.

    Herzliche Grüsse
    Stéphanie

    AntwortenLöschen
  11. Was für zarte Schönheiten, diese Schlehenblüten sind! Hier ists schon wieder vorbei mit den frühlingshaften Temperaturen, grau und nieselig. Würde am liebsten im Bett liegen und lesen. Den ganzen Tag. Liebe Grüße, Wiebke

    AntwortenLöschen
  12. Och, das sieht ja wieder schön aus... und so toll fotografiert. Was so ein paar blühende Zweige für eine große Veränderung bringen. Ich bin allerdings noch im Wintermodus und hoffe, dass er nochmal zurückkommt. :) Denn mit 4°C ist es hier nicht gerade frühlingshaft.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  13. Deine grüne Wand find ich super! Grün ist eh toll! Wir sind momentan zu Hause im Frühlings-mach-neu-Rausch und da wird grün definitiv einen Platz haben!!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Katja,

    bei mir ist noch ein bischen Zwischenzeit :) Soll heißen außer ein paar Tulpen erinnert wenig an Frühling, zumal der Tannenbaum noch auf dem Balkon liegt. Aber es wird besser und Frühling kommt bald!
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  15. Oh ja, Blüten tun gut! So zart und doch mit der Kraft zum Gutelaunemachen. Meine Kirschzweige sind noch nicht ganz so weit. lg und schönes WE

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Katja,

    ich hoffe zwar ehrlich gesagt, dass der Winter in der zweiten Ferinwoche nochmal bzw. überhaupt mal bis zu uns kommt, aber deine Schlehenzweige sind der absolute Traum!!! Sehen die bezaubernd aus! Wenn das mal kein Grund ist, das Linolschnitzwerkzeug hervorzuholen.
    Und schön, wenn dir das Bild jetzt ein bisschen Vorfreude auf den Frühlng in die Wohnung zaubert! Es passt in diesem Moment wirklich wie angegossen!

    Einen lieben Gruß

    Katja

    AntwortenLöschen
  17. Schöööööööön ! Ich habe im mir keine Barbara-Zweige geschnitten und inzwischen bereue ich es... Sehen toll aus und deine Grün-Töne sind herrlich !!! GLG aus dem Waldhaus,
    Christine

    AntwortenLöschen
  18. Grün und weiß, was für herrliche Farben auf Deinen Photos und erst die Blüten, wunderschön sehen sie aus, so exotisch!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Katja,

    Frühling??? Hier bei uns ist noch nichts davon zu sehen, mein zugeschneites Kräuterkastenphoto ist noch nicht mal eine Woche alt.
    Das war gerade genial, ich bin Deinem Link gefolgt aufs Katjas traumhafte Kirschbilder und dann habe ich bei Dir weitergescrollt und das Photo bei Dir gesehen.
    Nach Deinem Post klaue ich mir jetzt beim Nachbarn ein paar Kirschzweige und hole sie mir ins Haus und Schlehen, die sehen so toll aus.
    Danke, mir geht das Herz auf bei Deinen Bildern
    Judika

    AntwortenLöschen
  20. nicht nur die geklauten kirschen aus nachbars garten, sondern auch am wegesrand gemopste zweige, scheinen am besten zu sein. die sind nämlich besonders schön mit ihren zarten federn, finde ich:)
    sei herzlichst von birgit gegrüßt, die dir gute besserung wünscht und sich gefreut hätte...

    AntwortenLöschen
  21. wie schön! es sieht durch und durch nach frühling aus bei dir!
    lg! sarah
    ps: ich hoffe es geht dir mittlerweile besser?

    AntwortenLöschen
  22. hach wie schön, da möchte man sich gleich setzen und die beine ausstrecken. ist deine wand immer so grün? das passt jetzt natürlich ganz wunderbar. eine freundin von mir nennt diese farbe übrigens tulpenstengelgrün - passt auch wunderbar zum frühling.
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  23. Ich mag Schlehenzweige...sie sind so schön bizarr...die Blüten habe ich mir ehrlich gesagt noch nie so genau angeschaut, ich habe die Zweige immer nur mit den schönen Beeren wahrgenommen. vielen Dank für die tollen Fotos und ein schönes Wochenende, mein "Himmel" ist schon vorbereitet, ich bin nämlich "ausserhausig" und hab mal wieder nur mein "Notbuch" dabei ...vlG helga

    AntwortenLöschen
  24. Ach Katja...solche wunderbaren Zweige...da geht mir aber das Herz auf...Bei mir blühen derzeit die Zweige der Kornelkirsche, auch ganz hübsch anzusehen. Im Garten steht sie aber auch schon in den Startlöchern, da es in den letzten Tagen so mild war. Ich bin komplett auf Frühling programmiert...der eine Monat Winter ist ja nun rum...;-) Und sollte es noch einmal schneien, ich werde es ignorieren...soweit ich kann...Deine grüne Wand solltest du jetzt nicht umstreichen, die passt hervorragend in die Frühlingszeit...aber du hast ja eh keine Zeit dafür...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöne Fotos: das nenne ich Frühling:)) Die Blüten habe ich noch nie so wirklich wahrgenommen, sie sind zauberhaft.Danke, dass du sie so schön fotografiert hast. Gruß vom heidekind

    AntwortenLöschen
  26. Was für ein Blütenmeertraum!!! Nein, bei uns ist noch nix wirklich frühlingshaft, kommt aber spätestens mit nächster Woche. Draußen allerdings ist die gesamte Schneepracht innerhalb eines Tages weggeschmolzen und nun ist's windig und gaaaaaaatschig...
    Aber meine Sehnsucht nach Frühling, die ist jetzt da!
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende!
    Dania
    (ps: ich freu mich, dass dir mein Vogel gefällt! Danke für das liebe Kommentar!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt jetzt, als ob mich deine anderen Kommentare nicht freuen würden - ganz im Gegenteil! Es war nur mal wieder Zeit Danke zu sagen, fand ich...

      Löschen
  27. grad schon bei stephanie quittenzweige bewundert, jetzt deine wunderschönen schlehen! das bringt vorfreude. ich hab kätzchen gefunden, die brauchen aber noch ein paar tage bis sie recht hübsch sind.!
    wenn ich nicht wüßte, dass es nochmal frost gibt, hätte ich meinen terrassenblick auch schon eingefrühlingt. aber leider sind die rausgestellten bellis schon erfroren. dafür hab ich heute endlich die ersten schneeglöckchen im garten entdeckt. juchhu!
    dir liebe grüße und ein paar freie stunden!
    mano

    AntwortenLöschen
  28. Ach, ja, wieviel doch ein blühender Zweig an Lebensfreude und Zuversicht vermitteln kann! So schön! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  29. Herrlich, so schön Frühlingshaft hier ! Der Zweig ist ein Traum, besonders mit grüner Wand, toll...da bekomme ich gleich Lust zum Blumenhändler zu eilen...wovon mich die Dauerberieslung bislang abgehalten hat !
    Hab gerade herzhaft lachen müssen über Deinen Mathematikbären...das weckt verdrängte Erinnerungen und würde mir auch keine Probleme bereiten;-)
    Es gehören viel mehr Bären in Mathebücher, jawoll !!!!
    Schönes Wochenende, ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Was für Schönheiten!!!!! Und die blühen ja, als gäbs kein Morgen mehr! Toll! Und Recht haben sie! Hier regnet es seit Tagaen und ich halte mich auch nur mit Frühlingsblühern über Wasser (...passt ja)...liebe grüße und ein feines Wochenende

    AntwortenLöschen
  31. der schlehenblütenzweig trifft genau meinen gestern bei traumhaftem sonnenschein eingezogenen frühlingsstimmungston. gerade vor wenigen tagen dachte ich noch, dass ich gerne noch einmal ein paar schneeflöckchen hätte, mittlerweile kann ich den einzug der blütenfrische kaum mehr erwarten.
    liebe grüße °°°u.

    AntwortenLöschen
  32. Ohja, blühende Zweige! Ich kaufte letzte Woche auch einen Magnolienzweig, aber er scheut sich leider noch.
    Schönheit im Bild!

    AntwortenLöschen
  33. perfekt aus jeder Perspektive! liebe Grüsse und gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  34. Wuuunderschööön!
    Happy weekend
    Gabs

    AntwortenLöschen
  35. Die Fotos der Schlehenzweige sind einfach wunderbar.

    Um deine Frage zu beantworten: Bei mir leben Frühling und Winter einträchtig zusammen. Auf Stühlen und Sofas sind auch weiterhin die Pullikissen und Schaffelle im Einsatz, die Heizung ist noch an - und das muss sie hier auch noch eine ganze Weile bleiben - aber überall stehen Frühlingsboten herum: Narzissen im Topf, Hyazinten in Tassen/Vasen, Schlüsselblumen ebenfalls in Tassen und seit gestern Kirschzweige.

    LG

    Rebekka

    AntwortenLöschen
  36. Hallo,
    nachdem ich deinen Blog jetzt schon seit einer Weile immer regelmäßiger verfolge und deine Wohn-Ideen immer sehr schön finde, habe ich dich zu meiner Blogroll hinzugefügt.
    Vielleicht hast du ja mal Lust zu schauen: http://www.livera.bplaced.net

    Liebe Grüße aus Graz,
    Vera

    AntwortenLöschen
  37. Awww, Frühling! Ich kann ihn kaum erwarten!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du hier bist. Ich freue mich über deine Worte!
Auf vielfachen Wunsch von Leser(innen) ohne Google-Account und Wordpress-Bloggerinnen habe ich das anonyme Komentieren wieder freigeschaltet. Leider muss aber dann das lästige Captcha wieder sein, weil ich sonst von Spam überflutet werde. Danke für euer Verständnis und für das Augen verrenken!